Augenarztpraxis im Bundesviertel

OCT


Die häufigsten schwerwiegenden Erkrankungen des Augenhintergrundes gehen mit einer Dickenveränderung der Netzhaut einher. Die Durchführung der Untersuchung erfolgt schmerzlos und berührungsfrei und ist ungefährlich. Sie dauert ca. 5 Minuten und funktioniert meistens ohne Pupillenerweiterung.


HRT


Die Untersuchung mit dem „Heidelberg Retina Tomograph III“ (HRT) ist eine Präzisionsvermessung des Sehnervs zur Verlaufs- und Therapiekontrolle bei Erkrankungen des Sehnervs.
Die Tomographie ist schmerzlos und ungefährlich, dauert ca. 10 Minuten und funktioniert meistens ohne Pupillenerweiterung.


Dynamische Konturtonometrie (Pascal Tonometrie)


Diese spezielle Messung des Augeninnendruckes stellt ein genaueres Messverfahren gegenüber der üblichen Augeninnendruckmessung dar. Eine gesetzliche Krankenkasse darf deshalb die Kosten für diese Untersuchung nicht übernehmen.


Pentacam


Die Pentacam ermöglicht eine hochpräzise Diagnostik der wichtigsten Strukturen des vorderen Augenabschnitts: Hornhaut, vordere Augenkammer und Kammerwinkel, Linse. Der vordere Augenabschnitt wird hierbei durch eine Spezialkamera gescannt, welche innerhalb weniger Sekunden über 25.000 Messwerte erhebt und analysiert.


Optomap


Bei vielen Erkrankungen und Veränderungen der Netzhaut sind eine exakte Diagnostik zur Früherkennung und eine Dokumentation zur Verlaufskontrolle des Befundes wichtig. Zur Früherkennung und Verlaufskontrolle von Netzhautveränderungen kann nun eine digitale Laserscanner-Weitwinkel-Fotografie des Augenhintergrundes durchgeführt werden.


Wir rufen Sie gerne zurück

Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Nummer.

 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.